Hallo Leute,

ich muß Euch unbedingt erzählen was ich die letzten Tage so alles erlebt habe.

Da kamen doch am 07.05. zwei Leute, eine kleine Frau und ein langer

Mann und sagten: " jetzt können Sie mich mitnehmen". Die habe ich auch schon vorher mal

gesehen, da war ich aber so aufgeregt, daß ich den Mann sogar auf die Hose gepuscht habe. Scheint man mir aber nicht so wirklich übel genommen zu haben. Na ja, auf einmal kriegte ich so`n Ding um den Hals, mit noch einem anderen ganz langen Teil dran, dann nahm mich die Frau auf den Arm und, ich glaube so heißt das, wurde ein Foto gemacht. Was soll ich sagen, draußen goß es in Strömen,- da schickt man doch keinen Hund vor die Tür,- aber die Frau trug mich dann in so ein komisches Ding mit vier Rädern. Habe ich vorher auch noch nie gesehen.

Das war alles andere als schön und ich hatte ganz viel Angst, so daß ich bis Groß Berkel geweint habe. Die sind aber immer weiter gefahren und vom vielen weinen bin ich auch ganz doll müde geworden, sodaß ich eingeschlafen bin.

Ja und dann waren wir da. Jetzt weiß ich, daß das mein neues Zuhause

ist. ICH HABE MIR NATÜRLICH ALLES ERST EINMAL GANZ GENAU ANGEKUCKT!!!

Wer weiß!!!

Dann war es ganz dunkel und die Frau,- die nannte sich auf einmal

Frauchen, hat mit mir zusammen in einem tollen Bett geschlafen damit

ich mich nicht so alleine fühle.

DAS WAR TOLL!!!!!!!!

Die nächste Nacht war ich gar nicht mehr so müde und Angst (Phhh) hatte ich sowieso keine mehr, da wollte ich lieber spielen. Nur Frauchen fand das um 3:00 Uhr morgens wohl nicht so prima. Da mir aber sooooo langweilig war, habe ich mir gedacht 5:00 Uhr ist auch ne

gute Zeit, schauen wir mal was Frauchen jetzt macht. Die war immer noch nicht von meiner Idee begeistert, aber Leute, sie hat sich wenigstens hoch gemacht. GEWONNEN!!!!!!

Irgendwie verlief der Tag auch seltsam, draußen war es immer noch so

naß und gleich nachdem ich ausgeschlafen hatte, hat man mich regelrecht geschnappt und raus gings. Frauchen ist auch komisch, immer wenn ich mal muß, freut sie sich ganz

doll und ich werde gelobt. Aber wie gesagt nur draußen. Drin habe ich

ja auch schon gepuscht, aber da sagt mein Frauchen nichts. HMMM!!! Menschen sind komisch.

Dieses lange Ding was mein Frauchen in der Hand hat, heißt übrigens Leine.

Habt ihr das auch schon begriffen, da kann man überhaupt nicht mehr

hinrennen wo man will, auf einmal ist Schluß. Na, ja,- man gewöhnt

sich an alles!!! Wenn der Mann mit mir geht, er heißt jetzt übrigens Herrchen (komisch,

der ist so groß wie ein Hochhaus), daß ist super. Ich zeige wo ich

hin will und er kommt mit. ASTREIN!!! Wir haben einen ganz großen Garten und da sind auch manchmal so komische Dinger die dann einfach in die Luft fliegen. DA RENN ICH

NATÜRLICH HINTERHER. WEIL: Ich passe nämlich ganz doll auf.

Heute sind so seltsame Leute an unserem Garten vorbeigekommen. Mit

zwei Stöckern in der Hand, daß hat vielleicht einen Lärm gemacht. Herrchen sagt:

die laufen Sommerski. MIR DOCH EGAL!!!!! Ich habe jedenfalls ganz

laut gebellt und geknurrt. Dann waren die auch ganz schnell weg. AUF

MICH KANN MAN SICH EBEN VERLASSEN!!!! Wehe, die kommen noch mal

wieder,- den zeige ich es aber.

Frauchen macht auch ganz viele Sachen mit mir. Heute hat sie mich auf

einen Tisch gestellt und ist mir mit so nem Ding übers Fell gegangen.

DAS WOLLTE ICH GARNICHT!!!

Weil, da wollte ich lieber wieder toben. Mann oh Mann. Gestern war

auch schon so was komisches. Da hat sie mich auf dem Arm genommen und

ist mit mir auf so`n Ding gestiegen. Hinterher hat sie gesagt 7 Kg. Wißt ihr was das soll??

Na, ja Frauchen war Happy und das soll mir Recht sein.

Nun Leute,- das sind meine ersten Tage vom 07.05. - 10.05.. Laßt es mich wissen, wenn Ihr mehr von mir hören wollt, ich bin ja auch gespannt was noch alles so kommt.

Viele liebe Grüße an meine Mammi, meine andere Mammi,- Frau Schulze und alle die mich sonst noch lieb haben

EUER PHARO